Leistungen

Grundsätzlich übernimmt jede Krankenversicherung lebenserhaltende, medizinisch notwendige Leistungen. Dies gilt aber nicht für weitergehende Behandlungen, z.B. Psychotherapie, Naturheilkunde oder modernen Zahnersatz. So erstattet die GKV z.B. nur Amalgamfüllungen. Eine PKV übernimmt umso mehr Behandlungsarten (z.B. Gold-Inlays) und fordert einen umso geringeren Selbstbehalt, je hochwertiger sie ist.

Diese Begriffserklärung bezieht sich auf die Verwendung im PKV-GKV-Rechner

Zur Begriffsübersicht